Skip to main content

"Kaddongs" voll mit regionaler Vielfalt

Losheim am See. Mit neu konzipierten Präsentboxen will die Initiative „Ebbes von hei“ Spezialitäten aus unserer Heimat besser unter die Leute bringen.

Über den Gaumen die Menschen für unsere Region begeistern wollen die Verantwortlichen der Initiative „Ebbes von hei“. Damit die unter ihrem Dach versammelten Erzeuger ihre regionalen Spezialitäten noch besser an die Frau und den Mann bringen können, konzipiert die Initiative die seit längerem bestehenden Präsentboxen mit „Ebbes von hei“- Produkten neu: In Zukunft übernimmt mit dem „Naturburschen“ in Losheim ein Mitgliedsbetrieb die gesamte Logistik und Distribution bei diesen Boxen – und ermöglicht damit maßgeschneiderte Lösungen für eine breite Palette an Kundenwünschen.

Ralf Becker, Vorsitzender der Ini¬tiative, erläutert: „Bislang konnten unsere Geschenkboxen über verschiedene Tourist-Infos oder Mitgliedsbetriebe erworben werden.“ Allerdings befanden sich dann da¬rin vor allem Produkte aus der unmittelbaren Umgebung der jeweiligen Verkaufsstelle, mitunter nur von einem einzigen Erzeuger. Das wird in Zukunft anders sein, sagt Christoph Biertz, Chef des „Naturburschen“: „Wir können die Präsentboxen ganz nach den individuellen Wünschen der Kunden mit verschiedensten Produkten von ‚Ebbes von hei’-Betrieben bestücken.“ So könne der Kunde zum Beispiel auswählen, ob er in „seiner“ Geschenkbox ausschließlich Produkte aus einem Landkreis oder einer Gemeinde haben will. Die Präsentboxen, je nach Größe in der Mundart der Saar-Hunsrück-Region „De kleenen Kaddong“ und „De großen Kaddong“ genannt, werden von Biertz, seiner Frau Luisa und ihrem Team mit den gewünschten Produkten bestückt und zum Versand fertig gemacht. Rund 14 Tage nach der Bestellung sollen die „Kaddongs“ per Post bei den Kunden eintreffen. Auf Wunsch können die Kunden ihre Bestellung auch beim „Naturburschen“ in Losheim abholen.

Was aktuell vorrangig als Online-Handel funktioniert, soll sich bald in einem ganz anderen Rahmen präsentieren: Im Frühjahr kommenden Jahres will Biertz seine neue Genussmanufaktur, die er seit Juni im Gewerbegebiet zwischen Losheim und Niederlosheim errichten lässt, offiziell eröffnen. Dann sollen dort die verschiedenen Senfsorten sowie weitere Feinkost-Produkte, die der „Naturbursche“ herstellt, in einer „gläsernen Manufaktur“ erzeugt werden. Die Eheleute planen hier auch Besucherführungen und Genuss-Events, wie Christoph Biertz erklärt. Und: Die neuen Geschäftsräume sollen eine zentrale Präsentationsstätte für „Ebbes von hei“-Produkte werden. Vor Ort können Besucher dann die Erzeugnisse aus der Region kosten und gleich mitnehmen – auf Wunsch auch in einem dekorativen (und durch die Verwendung von wiederverwertbaren Verpackungen nachhaltigen) „Kaddong“ verpackt.

„Diese ‚Kaddongs’ sind das ideale Geschenk für jemanden, dem man die Erzeugnisse unserer Region näherbringen will“, findet auch Peter Klein, Geschäftsführer der Kreis-Tourismusgesellschaft Saarschleifenland Tourismus GmbH. „Das ist für uns ein wichtiger touristischer Mosaikstein“, betont Klein. Denn so könne ein Besucher der Region ganz unmittelbar mit deren typischen Spezialitäten in Kontakt kommen. Die Idee kommt gut an, weiß Ralf Becker: „Die erste Bestellung der neuen Boxen umfasste gleich mal 200 Exemplare.“ Christoph Biertz hat sich angesichts des nahenden Weihnachtsfestes ehrgeizige Ziele gesteckt: „Wir denken, dass wir eine vierstellige Zahl von ‚Kaddongs’ noch in diesem Jahr absetzen können.“ Bei etwa 15 Euro Warenwert geht’s los, nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Die Versandkosten werden nach Größe und Gewicht des „Kaddongs“ variieren. Und wenn seine gläserne Manufaktur einmal fertig ist, hofft Biertz, dass diese sich zu einem neuen Anziehungspunkt entwickeln kann: „Es wäre schön, wenn wir uns hier als neue Anlaufstelle für Genusstourismus etablieren können.“

Die „Kaddongs“ mit „Ebbes von hei“-Produkten können bestellt werden unter Tel. (0 68 72) 4 08 93 66 (Ansprechpartnerin: Luisa Biertz), per E-Mail: ebbes-von-hei@naturbursche.de oder über folgende Internetseiten:

www.ebbes-von-hei.de
www.naturbursche.de

Alle Teile der Serie, die bisher erschienen sind, finden sich im Internet:
www.saarbruecker-zeitung.de/feines-aus-der-region/

Quelle: 03. November 2020, Saarbrücker Zeitung, Christian Beckinger
Foto: Werner Krewer

 


Zurück

Kontakt

Regionalinitiative Ebbes von Hei! e. V.
Ralf Becker, Vorsitzender

Geschäftsstelle
Bahnhofstraße 19, 54497 Morbach

Telefon: 0 65 33 / 711-14
E-Mail: ralf.becker@ebbes-von-hei.de

Kontaktformular

Kontaktdaten
Nachricht
https://comicsnake.com/marvel-comics/ assxxx.top pregnant-hd.net best cv writing services queens ny gender roles essay nurse practitioner essay write essay on my holiday auto repair shop business plan