Skip to main content

Hunsrückschwein auf Stroh für mehr Tierwohl

Der "Ebbes von Hei!" Mitgliedsbetrieb Flesch-Farming mit Bernd und Frank Flesch hat dieser Tage seine Investition für einen Stall mit Zukunft vorgestellt.

Auf den Hunsrückhöhen oberhalb von Morbach-Merscheid  steht der Rohbau eines Schweinstalles, in dem die Hunsrück-Schweine auf Stroh mit Auslauf und Hunsrückblick zu Beginn des nächsten Jahres während der Mast artgerechte Liegeplätze haben mit getrennten Funktionsbereichen zum Fressen, zum aktiven Spielen mit Ketten und Bällen sowie Nasszellen für den Kot. Die Wahrnehmung der Klimareize wie Sonne, Regen und Schnee fördert das Wohlbefinden der Tiere.

Das Beschäftigungsangebot im Aktivbereich mindert die Aggressionsbereitschaft. Schweine sind Rudeltiere und leben in einer sozialen Rangordnung. Bewegung, Auslauf und die Möglichkeit der Strohnestbildung stehen im Mittelpunkt artgerechten Verhaltens.

Dass für diese artgerechte Schweinehaltung viel Geld in die Hand genommen werden musste, versteht sich von selbst. Für die Zukunftsfähigkeit von Flesch Farming  ist die Umsetzung der Haltungsziele der Regionalinitiative Ebbes von Hei! ein Garant für den Absatz ihres hochwertigen Produktes. Hochwertiger Fleischgenuss sorgt für zufriedene Kunden in der Saar-Hunsrück Region.


Zurück

Kontakt

Regionalinitiative Ebbes von Hei! e. V.
Ralf Becker, Vorsitzender

Geschäftsstelle
Bahnhofstraße 19, 54497 Morbach

Telefon: 0 65 33 / 711-14
E-Mail: ralf.becker@ebbes-von-hei.de

Kontaktformular

Kontaktdaten
Nachricht
https://comicsnake.com/marvel-comics/ assxxx.top pregnant-hd.net emphatic order in essay writing college essays grandfather essay writing service cheapest meaning of assigns should i just not do my homework