Skip to main content

Biolandhof Comtesse

» Regenerative Biolandwirtschaft mit Humusaufbau «

  • "Ebbes von Hei!"-Zertifikat
  • Linsen
  • Speiseöle
  • Senf
  • Nudeln
  • Landwirtschaft
  • Kartoffeln
  • Eier
  • Produzent

Seit 1975 ist der Hof auf Bio umgestellt. Er produziert in Mischfruchtanbau überwiegend Marktfrüchte, die größtenteils direkt über den Hof vermarket werden. Im Angebot sind Getreide wie Dinkel, Weizen, Roggen, Buchweizen und Hafer sowie verschiedene Mehle und rund 10 Kartoffelsorten. Dazu gibt es Leindotteröl, Senf aus eigenem Anbau, Linsen, Erbsen, Sojabohnen und eigene Nudeln.

Eier gibt es von den rund 500 „Wanderhühnern“, die mit ihren mobilen Ständen über die Wiesen wandern. Das „Bruderhahnei“ wird von gekreuzten Hennen gelegt, bei deren Aufzucht die männlichen Küken nicht getötet werden. Das Futter wird selbst angebaut und bringt den besonders guten Geschmack.


Kontakt

Feldstraße 10, 66787 Wadgassen
wald.comtesse@t-online.de
06834 / 43880



Zurück

Kontakt

Regionalinitiative Ebbes von Hei! e. V.
Ralf Becker, Vorsitzender

Geschäftsstelle
Bahnhofstraße 19, 54497 Morbach

Telefon: 0 65 33 / 711-14
E-Mail: ralf.becker@ebbes-von-hei.de

Kontaktformular

Kontaktdaten
Nachricht
https://comicsnake.com/marvel-comics/ assxxx.top pregnant-hd.net homework helper number writing professional bio custom dissertation writing services dubai writing an admission essay year 8 math help for free