Skip to main content

Valentinushof

» Wo Kälber zusammen mit ihren Müttern leben dürfen «

  • "Ebbes von Hei!"-Zertifikat
  • Hofladen
  • Landwirtschaft
  • Direktvermarktung
  • Produzent

Der Valentinushof wird von uns als BIOMutterkuhbetrieb mit Rindern der Rasse LIMOUSIN bewirtschaftet. Hier verbleiben die Kälber bis zu Ihrer Schlachtung bei den Kühen/Müttern. Davon ab März bis Dezember, Tag und Nacht auf der Weide. Durch diese Art der Haltung sind die Kälber auch widerstandsfähig und kennen weder Tierarzt noch Medikamente. Wir legen besonderen Wert auf naturnahe und artgerechte Haltung.

In 2020 wurden über 60 Tiere im hofeigenen, EU-zertifizierten Schlachthaus ohne jeglichen Transport geschlachtet. Die stressfreie Schlachtung beeinflusst positiv die besondere BIO-Fleischqualität. Unsere Kälber sind bei der Schlachtung ca. 9 Monate alt und werden an private Haushalte vermarktet. Man nennt Sie auch BABY-BEEF, das Fleisch ist hellrosa, zart wie Kalbfleisch und hat bereits das volle Rindfleischaroma.

Der Verkauf erfolgt nur nach Vorbestellung und vorheriger Terminabsprache.


Kontakt

Aussenerstraße, 66701 Beckingen-Düppenweiler
http://www.valentinushof.de
karolineklein@yahoo.de
06832 / 7232



Zurück

Kontakt

Regionalinitiative Ebbes von Hei! e. V.
Ralf Becker, Vorsitzender

Geschäftsstelle
Bahnhofstraße 19, 54497 Morbach

Telefon: 0 65 33 / 711-14
E-Mail: ralf.becker@ebbes-von-hei.de

Kontaktformular

Kontaktdaten
Nachricht
https://comicsnake.com/marvel-comics/ assxxx.top pregnant-hd.net